Finnpappe online günstig bestellen

FinnpappeModellbau leicht gemacht

Finnische Maschinenholzpappe, kurz auch als Finnpappe oder Skanpappe bezeichnet, ist ein kartonartiges Material, dessen Einsatzfelder vor allem im Modellbau und in verschiedensten gestalterischen Aufgaben liegen. Die finnische Pappe besteht zu 100 Prozent aus ungebleichtem Holzschliff, ist säurefrei und enthält keinerlei Altpapierstoffe. Sie wird in ungeklebter und geklebter Form angeboten. Während die ungeklebten Papiere auf einer Seite rauer sind, werden für die geklebten zwei normale Schichten aufeinandergeleimt. Dadurch sind beide Außenseiten glatt.

Zeige 1 bis 8 (von insgesamt 8 Artikeln)

Herstellung von Finnpappe

Der Rohstoff für finnische Pappe ist Holzschliff, ein kostengünstiges, splitterarmes Material, das vor allem aus dem Holz von Fichten und Tannen gewonnen wird. Das frisch geschnittene und entrindete Holz wird unter einem Wasserstrahl mithilfe eines Schleifsteins zu einem Faserbrei mit hohem Ligninanteil zermahlen.
Aus der so entstandenen Fasersuspension werden auf einer Langsiebmaschine mit mehreren Siebpartien gleichzeitig einzelne Bahnen geschöpft. Diese werden noch nass so zusammengeführt, dass jeweils eine Siebseite und eine Schönseite aufeinanderliegen. Durch das Vergautschen verfilzen sich die beiden Schichten miteinander, was für die hohe Festigkeit der Pappe sorgt. Nachdem die Kartonbahn die Vortrockenpartie durchlaufen hat, wird ihre Oberfläche im Satinierkalander eingeebnet und ihr Blattgefüge verdichtet.
Nach der abschließenden Trocknung ist das Material so fest, dass es sich nicht mehr rollen lässt. Deshalb wird es am Ende des Herstellungsprozesses auf ein bestimmtes Format zugeschnitten. Je nach Erzeuger ist die Pappe zum Gestalten und Zeichnen in Dicken von 1,5 bis 3,0 Millimetern, in Breiten von 70 bis 100 Zentimetern und in Längen von 100 bis 140 Zentimetern erhältlich.

Eigenschaften und Vorteile von Finnpappe

Finnpappe ist von gelblicher Farbe. Anders als Graukarton ist sie beinahe verzugsfrei und daher der optimale Werkstoff zum Gestalten für Modellbauer und Architekten. Da sie aus ungebleichtem Holz besteht, ist die finnische Pappe nicht lichtecht. Die Papiere dunkeln unter UV-Einfluss stark nach, was insbesondere bei einem Einsatz als Malgrund zum Zeichnen zu berücksichtigen ist.
Das Material lässt sich sehr gut mit Schneidemaschinen oder dem Cutter schneiden. Zum Verleimen einzelner Stücke der Skanpappe eignen sich sowohl Weißleim als auch Universalkleber. Ein weiterer Vorteil dieser Papiere ist ihr geringes Flächengewicht, das je nach Stärke zwischen 460 und 1890 Gramm pro Quadratmeter liegt.
Überwiegend als Werkstoff für den Modellbau und den Architekturbedarf eingesetzt, lassen sich die stabilen Papiere auch als Zwischenlage zum Trocknen von Kunstdrucken verwenden. Als Rückwand oder als Passepartout für Einrahmungen erfreut sich Finnpappe ebenfalls großer Beliebtheit. Ein weiteres Einsatzfeld für die finnische Holzpappe ist die Buchbinderei.

Kartonmodellbau – Handwerk und Hobby mit langer Tradition

Der Kartonmodellbau ist keine neuzeitliche Erfindung. Der älteste bekannte Modellbaubogen lässt sich auf das Jahr 1529 datieren. Architekturmodelle, Flugzeuge, Fahrzeuge aller Art – es gibt heutzutage fast nichts, was es nicht auch als Kartonmodell gibt. Diese Form des Modellbaus ist mittlerweile zu einer ernsthaften Disziplin herangereift und hat mit den aus der Kindheit bekannten Bastelbögen aus Papier nicht mehr viel gemeinsam. Die Auswahl der Modelle reicht von einfachen, stark stilisierten Varianten für Einsteiger bis hin zu detaillierten Bausätzen, die selbst erfahrene Bastler vor eine große Herausforderung stellen.
Da sich das für den Kartonmodellbau genutzte Material trotz seiner Stabilität leicht verarbeiten lässt, bedarf es keiner aufwendigen Werkzeuge. Für den Anfang genügen neben dem robusten Papier ein Messer, eine Schere und Leim. Daher eignet sich diese Form des Bastelns und Bauens auch dazu, Kindern und Jugendlichen für den Modellbau zu begeistern.
Weil die Bausätze entweder schon bedruckt oder mit „gealterter“ Farbgebung versehen sind, entfällt das für Plastikmodelle übliche Lackieren. Es gibt auch Download-Modelle, die in beliebigem Maßstab ausgedruckt werden können. Um eine größere Detailtreue zu erhalten, kommen neben dem stabilen Papier auch andere Materialien wie Metall, Nylon oder Nähgarn zur Anwendung.

Finnischen Holzkarton zum Gestalten und Zeichnen online bestellen

Bei Kartonfritze können Sie dieses beliebte Material für den Modellbau, den Architekturbedarf und viele weitere Einsatzgebiete in unterschiedlichsten Größen und Stärken kaufen. Ob Sie mit dem dicken Papier zweidimensional zeichnen oder dreidimensional gestalten wollen – dank der von uns angebotenen Vielfalt ist für jeden Bedarf das passende Format zu finden.
Sie sind nicht sicher, ob Sie Finnpappe oder doch lieber ein anderes Papier für Modellbauarbeiten oder zum Zeichnen verwenden sollen? Dann sprechen Sie uns an. Wir nehmen uns gern die Zeit, Sie umfassend zu informieren und gemeinsam mit Ihnen eine optimale Lösung zu finden.

Finnpappe bzw. finnische Maschinenholzpappe